Objekt 4 von 23
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Jabel: Broterwerb oder selbstgenutztes Eigenheim mit separater Einliegerwohnung in Jabel/Mecklenburg

Objekt-Nr.: 10652
  • (01) Laden + Einliegerwohnung
  • (02) Garten inklusive
  • (03) 101 qm großer Verkaufsraum
  • (04) Ländliches Sortiment des LEH
  • (05) Nofrost-Kühlzelle
  • (06) Kühl- und TK-Technik inklusive
  • (07) Theke + Vorbereitung
  • (08) Büro + Kleinlager
  • (09) Lagerraum
  • (10) Gartenhaus
  • (11) Garten
  • (12) Garten
  • (13) Rastplatz + Stellplätze
  • (14) GEP-Objektlage Großraum
  • (15) GEP-Objektlage Kleinraum
(01) Laden + Einliegerwohnung
(02) Garten inklusive
(03) 101 qm großer Verkaufsraum
(04) Ländliches Sortiment des LEH
(05) Nofrost-Kühlzelle
(06) Kühl- und TK-Technik inklusive
(07) Theke + Vorbereitung
(08) Büro + Kleinlager
(09) Lagerraum
(10) Gartenhaus
(11) Garten
(12) Garten
(13) Rastplatz + Stellplätze
(14) GEP-Objektlage Großraum
(15) GEP-Objektlage Kleinraum
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
17194 Jabel
Stadtteil:
17194 Jabel
Preis:
119.000 €
Wohnfläche ca.:
48,50 m²
Grundstück ca.:
1.315 m²
Zimmeranzahl:
2,5
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
7,14% (inkl. MwSt.)
Anzahl der Parkflächen:
5
Baujahr:
1978
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Bodenbelag:
Fliesen
Zustand:
gepflegt
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Hinweis: ungekürzte Objektbeschreibung unter www.dh-immobilien.de!

Offerte:
Flexible Möglichkeiten: Gewerbliche Nutzung oder Eigenheim. Zum Verkauf steht ein Lebensmitteleinzelhandelsgeschäft mit Einliegerwohnung und Garten im malerisch gelegenen Erholungsort Jabel/Mecklenburg - nutzbar als Inhabergeführtes Geschäft oder als Einfamilienhaus.

Kurzzusammenfassung der Eckdaten:
Das Objekt hat eine Fläche von insgesamt ca. 248,6 m². Diese verteilt sich auf das ca. 181,4 m² große Ladengeschäft sowie die ca. 48,5 m² große 2 ½ -Zimmer-Einliegerwohnung und die ca. 18,7 m² große Veranda. Es wurde 1978 in massiver Flachbauweise errichtet; das flache Walmdach wurde 2002 neu gestellt. Im gleichen Jahr erhielt der Fußboden im Verkaufsraum neue Fliesen und die E.-Anlage wurde erneuert. Das Grundstück hat eine Fläche vom ca. 1.315 m².

Kurzbeschreibung der Bauweise:
Die 37 cm starken Wände sind massiv und mineralisch verputzt. Das flache Walmdach ist geschalt und mit Schweißbahn gedeckt (2002). Fenster und Türen bestehen überwiegend aus 2-fach isolierverglastem Kunststoff; die Warenschleuse hat eine Brandschutztür als Metall.
Die Innenwände sind massiv aus Ziegeln (Halbstein) bzw. als Leichtbauwände ausgeführt.
Die Junkers-Gaszentralheizung verfügt über einen Brennwertkessel und einen neuen Erdgasanschluß. Die E.-Anlage wurde 2006 erneuert.

Detaillierte Objektbeschreibung:
Das zum Verkauf stehende Objekt kann durch drei Barrierefreie Eingänge betreten werden.
Die Straßenseitige Eingangstür führt direkt in den ca. 101,5 m² großen Verkaufsraum, der gegenwärtig mit zweckmäßiger Regal-, Kühl- und Tiefkühltechnik für den ländlichen Einzelhandel ausgestattet ist sowie über separate Abteilungen für Getränke bzw. Wurst- und Fleischwaren verfügt. Direkt an den Verkaufsraum schließen sich ein Büro sowie ein kleiner Lagerraum mit WC an.
Durch die Giebel- und Parkplatzseitige Warenschleuse (mit Brandschutztür) gelang man in den Lagerraum mit der 11 m³ großen No-Frost-Kühlkammer (neues Aggregat) und dem 380 V-Brötchen-Backofen sowie natürlich in den Verkaufsraum.
An der Gebäuderückseite befindet sich der Eingang zur ca. 48,5 m² großen 2 ½-Raum-Wohnung, in die man durch den ca. 18,7 m² großen, vorgelagerten Wintergarten gelangt. Die Wohnung verfügt über Wohnzimmer mit Küchenzeile, Schlafzimmer, Arbeitsraum, Bad und Flur.
Der Grundstücksbereich zu diesem Gebäudeteil ist komplett eingefriedet und durch Lamellenzäune und Hecken vor Einsichtnahme geschützt. Hier befinden sich der gepflegte Garten mit Rasen und Obstbäumen, ein Stellplatz sowie ein hölzernes Gartengerätehaus.
An der Giebelseite des Gebäudes befinden sich die Zufahrt mit Wegerecht sowie Stellplätze für ca. 5 PKWs.
Das Objekt ist komplett ausgestattet für den ländlichen Lebensmittel- und NonFood-Einzelhandel. Zwischen Waren (Müritz) und Nossentiner Hütte - auf einer Strecke von mehr als 20 km - ist es das einzige Geschäft dieser Art auf der Route des Radeweges Berlin-Kopenhagen.
Innerhalb der Saison sind 1000 Brötchen/Tag eher die Regel als die Ausnahme. Im Angebot inklusive sind die Gewerbe- und Imbisserlaubnis sowie die Genehmigung der Sonntagsöffnungszeiten.

Empfehlung und Fazit:
Vorzugsweise richtet sich dieses Angebot an Interessenten, die das langjährig geführte Einzelhandelsgeschäft fortführen oder um Angebote erweitern wollen.
Sehr interessant ist auch die Nutzungsmöglichkeit als Einfamilienhaus, das sich mit geringem Aufwand im Zuschnitt ganz nach Belieben verändern lässt. Die feste Vermietung der Einliegerwohnung garantiert zudem laufende Einnahmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und welche Fragen haben Sie zu dieser Offerte? Gern stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung. Informieren Sie sich auch über unsere anderen tollen Angebote auf unserer Homepage: www.dh-immobilien.de

Broterwerb oder selbstgenutztes Eigenheim mit separater Einliegerwohnung in Jabel/Mecklenburg

Lagerfläche 79.90 m² •
Ausstattung/Zubehör:
Erschließung:
Strom (am öffentlichen Netz)
Wasser (am öffentlichen Netz)
Abwasser (am öffentlichen Netz)
Gas (am öffentlichen Netz)
Tel. Festnetz
Internet DSL (bis 100 Mbit/s)
Mobiles Internet LTE/UMTS/GPRS (bis 300 Mbit/s)
TV SAT digital

Bauweise Haus:
Außenwände: massiv, 37 cm
Fassade: Mineralputz
Innenwände: überwiegend massiv; 1 Leichtbauwand
Dach: flaches Walmdach/Schweißbahn (2002)
Fenster: Kunststoff, 2-fach Isolierglas
Wintergarten: teilmassiv
Außentüren: Kunststoff bzw. Brandschutztür
Heizung: Junkers Cerasmart TA211E/Brennwertkessel

Ausstattung Haus:
Einbauküche (in Einliegerwohnung)
Alarmanlage für Ladengeschäft

Ausstattung Grundstück:
Gartengerätehaus
Umfriedung: Lamellenzaun, Holz-Scherengitterzaun, Hecken
Gepflasterte Wege/Zufahrten: ja
Garten-/Rasenfläche: ja
Obstbäume, Bäume, Sträucher, Hecken
Lage Haus/Grundstück:
Objektlage:
Das Objekt befindet sich in zentraler Ortslage von Jabel/Mecklenburg direkt an der Ortsdurchfahrt der L 205. Nur 435 m sind es fußläufig zum Jabeler See. Im Ort befinden sich größere Feriensiedlungen, Campingplätze sowie eine Marina.

Ort & Umgebung:
Jabel ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland).
Der Erholungsort Jabel ist etwa zehn Kilometer vom Soleheilbad Waren (Müritz) entfernt. Das sehr waldreiche Gebiet um Jabel umschließt den Loppiner See und den Jabelschen See, die mit weiteren Groß-Seen der Mecklenburgischen Seenplatte (Kölpinsee und Fleesensee) verbunden sind. Zwischen Jabelschem und Kölpinsee befindet sich die Halbinsel Damerower Werder – ein besonderes Schutzgebiet, in dem Wisente in einem Freigehege leben. Der westliche Teil der Gemeinde liegt im „Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide“.
Zur Gemeinde Jabel gehören die Ortsteile Damerow, Loppin, Alt Gaarz und Neu Gaarz.
Jabel wurde 1256 erstmals urkundlich erwähnt und ist slawischen Ursprungs. Mit ca. 630 Einwohnern und einer Siedlungsdichte von 10 Ew./km² gehört Jabel zu den dünn besiedelten Gebieten. Schon der berühmte niederdeutsche Dichter Fritz Reuter behauptete, Jabel liegt im Paradies, welches sich zwischen Krakow am See und Jabel befinden soll.
Durch die idyllische Lage und den immensen Wasser- und Waldreichtum ist die Gemeinde Jabel ein sehr beliebter Wohnort und seit Jahrzehnten gefragtes Ausflugs- und Urlaubsziel. Alljährlich zieht es Urlauber, ob mit dem Auto oder Boot, zu den beiden Zeltplätzen und in die Ferien- und Wochenendsiedlungen am Jabeler See, welche zur Erholung, Entspannung und Ruhe einladen. Eine Marina garantiert das sichere Anlegen und Rasten der Bootswanderer. Wer die Natur kennenlernen möchte, kann sich bei ausgiebigen Wanderungen durch den Naturpark an verschiedensten Pflanzen und Tieren erfreuen. Legendär ist das 1957 eingerichtete Wiesentreservat auf der 300 ha großen Halbinsel im Kölpinsee bei Damerow sowie das Jugendwaldheim Loppin.
Die Gemeinde Jabel mit ihren Urlaubersiedlungen, Eisdiele, Gaststätten, Kindertagesstätte und Wohnbebauungsgebieten pflegt ebenso das gemeindliche Zusammenleben, so z.B. mit dem "Dörphus" mit integriertem Feuerwehrgerätehaus, dem weithin bekannten Jabeler Carneval Club e.V. und der Domäne Neu Gaarz.

Entfernungen:
Der Ort Jabel/Meckl. ist verkehrstechnisch sehr gut gelegen:
Entfernungen:
1. bis Haltestelle ÖPNV ca. 30 m
2. bis Bahnhof (alle 2 h) ca. 1,2 km
3. bis Waren (Müritz) ca. 9 km
4. bis Malchow ca. 13 km
5. bis Flugplatz Waren/Vielist (EDOW) ca. 15 km
6. bis zur Autobahn A19 Abfahrt Malchow (16) ca. 19 km
7. bis Röbel/Müritz ca. 28 km
8. bis Neubrandenburg ca. 51 km
9. bis zum Flughafen Rostock/Laage (ETNL) ca. 57 km
Sonstiges:
Baujahr: 1978
Energie mit Warmwasser: Nein
Befeuerung/Energieträger: Erdgas leicht
Heizungsart: Zentralheizung

Ein Energieausweis liegt momentan nicht vor, somit können lt. § 16a EnEV zur Energieeffizienz des Objektes aktuell keine Angaben gemacht werden. Die Erstellung eines Energieausweises wurde aber bereits in Auftrag gegeben.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten.
** Machen Sie uns ein Angebot, wir verhandeln gerne mit Ihnen!**
Ihr Ansprechpartner

Zurück zur Übersicht