Objekt 6 von 23
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Peenehagen: Reihenmittelhaus mit kleinem Garten und Garage in einer attraktiven ländlichen Lage!

Objekt-Nr.: 0678
  • (01) Rustikales Reihenmittelhaus
  • (2) Eingang
  • (3) Korridor
  • (4) Wohnzimmer EG
  • (5) Schlafzimmer EG
  • (6) Küche
  • (7) Bad
  • (8) Zimmer 1OG
  • (9) Zimmer 2OG
  • (10) Grundriss
  • (12) Garage
  • (13) Zufahrt zum Nebengelass
  • (14) 0678 GEP Objektlage Makroansicht
  • (15) 0678 GEP Objektlage Mikroansicht
(01) Rustikales Reihenmittelhaus
(2) Eingang
(3) Korridor
(4) Wohnzimmer EG
(5) Schlafzimmer EG
(6) Küche
(7) Bad
(8) Zimmer 1OG
(9) Zimmer 2OG
(10) Grundriss
(12) Garage
(13) Zufahrt zum Nebengelass
(14) 0678 GEP Objektlage Makroansicht
(15) 0678 GEP Objektlage Mikroansicht
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
17192 Peenehagen
Stadtteil:
17192 Peenehagen
Preis:
59.000 €
Wohnfläche ca.:
80 m²
Grundstück ca.:
314 m²
Zimmeranzahl:
4
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
7,14% (inkl. MwSt.)
Anzahl Schlafzimmer:
2
Anzahl der Parkflächen:
2
Baujahr:
1900
Verfügbar ab:
ab sofort
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Hinweis: ungekürzte Objektbeschreibung unter www.dh-immobilien.de!

Offerte:
Zum Verkauf steht ein massiv gebautes Reihenmittelhaus im historischen Ortskern einer attraktiven Gemeinde unweit vom Ufer des Torgelower Sees (390 m).

Kurzzusammenfassung der Eckdaten:
Das Reihenmittelhaus ist eine von drei separaten Einheiten im Westflügel einer historischen Gutshofanlage, Baujahr um 1900. Saniert wurde in den 1980er Jahren das Dach sowie seit dem Jahr 2000 laufend (Fenster, Heizung, Fußböden, E.-Anlage). Im August 2018 wurden alle Räume des Hauses frisch gestrichen! Es hat eine Wohnfläche von ca. 80 m², diese verteilt sich auf zwei Zimmer im Erdgeschoss mit je ca. 17 m², Flur, Küche und Badezimmer, auf ein ca. 12 großes Zimmer im Dachgeschoss und ein ca. 7 m² großes Zimmer im ausgebauten Spitzboden.
Auf dem 314 m² großen Grundstück stehen ein Garten, eine Garage, ein Werkstattraum und ein Lagerschuppen zur Verfügung.

Kurzbeschreibung der Bauweise:
Die Außenwände bestehen aus massivem Ziegelmauerwerk mit ca. 60 cm Wandstärke. Das Krüppelwalmdach des Reihenhauses ist mit Betondachsteinen eingedeckt. Die Fenster sind 2-fach isolierverglast und aus Kunststoff (2000). Die Buderus-Gasheizung aus 2005 versorgt die Zentralheizung.

Detaillierte Objektbeschreibung:


Das Reihenmittelhaus ist Bestandteil eines ehemaligen Gutsverwalterhauses und liegt im historischen Ortskern von Groß Gievitz in einem verkehrsberuhigten Bereich. Zum Grundstück gelangt man über eine separate, öffentliche Zufahrt.
Vom Garten aus geht es über einen gepflasterten Weg zum massivhölzernen Windfang des Hauses.
Durch eine Teilverglaste Massivholztür erreicht man den gefliesten Dielenbereich. Linkerhand befindet sich das vollgeflieste Badezimmer, das über Badewanne, gemauerte Echtglasdusche, Waschbecken, WC und zwei Fenster verfügt.
Zur Straßenseite in südöstlicher Richtung gibt es zwei Wohnräume mit jeweils 17 m² Fläche. Abgehend vom vorderen Bereich der Diele gelangt man in die vollgeflieste Küche (ohne Einbauküche), die mit ca. 11 m² auch genügend groß für eine gemütliche Essecke ist.
Die offene Massivholztreppe führt zum Podest des Dachgeschosses, das mit Einbauschränken genügend Stauraum bietet. Daran schließt sich das ca. 12 m² große Schlafzimmer an, das über Dachfenster in zwei Himmelsrichtungen sowie über praktische Stauräume in den Abseiten des Daches verfügt.
Über eine weitere hölzerne Treppe ist im ausgebauten Spitzboden ein ca. 7,3 m² großes Zimmer mit Dachfenster und Südostblick in den historischen Ortskern erreichbar.
Der mittlere Teil des Grundstücks mit einer Breite von ca. 7,5 m und einer Tiefe von ca. 20 m dient als Gartenfläche und verfügt über eine abgeschirmte Sitzecke mit Grillplatz und Wäschetrockenplatz, einen kleinen Teich sowie Beete.
Anschließend an diese Gartenfläche befindet sich ein massives Stallgebäude mit Walmdach und Betondachsteineindeckung, das parallel zum historischen Reihenhaus fast dessen gleiche Breite einnimmt. Zum offerierten Grundstück gehört der mittlere Gebäudeteil mit durchgehender Garage (2-flügeliges Holztor zur Gartenseite; Metall-Schwenktor zur Grundstückseinfahrt) sowie die gesondert zugängliche Werkstatt.
Die restliche Grundstücksfläche abseits der Garage dient als Grundstückseinfahrt sowie Stellplatz für 2 PKWs und ist gegenwärtig mit einem Schuppen bebaut. Über die Garage erfolgt der Zugang zum Garten und zum Wohnhaus.

Empfehlung und Fazit:
Haus und Grundstück eignen sich besonders für Menschen, die eine günstig erwerbbare Immobilie im ländlichen Raum bevorzugen und nicht übermäßig viel Zeit mit der Pflege von Haus und Hof verbringen wollen. Wer eine Natur- und Stadtnahe Lage in historischem Ambiente bevorzugt, dürfte an dieser Immobilie seine Freude haben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und welche Fragen haben Sie zu dieser Offerte? Gern stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung. Informieren Sie sich auch über unsere anderen tollen Angebote auf unserer Homepage: www.dh-immobilien.de [oder telefonisch zu weiteren Objekten].

Reihenmittelhaus mit kleinem Garten und Garage in einer attraktiven ländlichen Lage!
Ausstattung/Zubehör:
Erschließung:
Strom (am öffentlichen Netz)
Wasser (am öffentlichen Netz)
Abwasser (am öffentlichen Netz)
Gas (am öffentlichen Netz)
Tel. Festnetz/VoIP
Internet DSL (16 - 50 MBit/s)
Mobiles Internet LTE/UMTS/GPRS (16 - 300 MBit/s)
TV SAT digital

Bauweise Haus:
Außenwände: massiv
Innenwände: massiv
Dach: Betondachstein
Fenster: Kunststoff 2-fach Isolierverglast
Außentüren: Holz, teilverglast
Heizung: Erdgas; Buderus
alle Wände wurden im AUgust 2018 frisch gestrichen

Ausstattung Grundstück:
Garage
Schuppen
Wasserentnahmestellen
Elektroentnahmestellen
Garten-/Rasenfläche
Wäschetrockenplatz
Sitzecke mit Grillplatz
Bäume, Sträucher, Hecken
Lage Haus/Grundstück:
Objektlage:
Das Reihenmittelhaus liegt im historischen Ortskern von Groß Gievitz und ist Bestandteil eines ehemaligen Gutsverwalterhauses.
Der Ort selbst wird durch lockere Bebauung und einen reichen, parkähnlichen Baumbestand dominiert. Das Objekt liegt ca. 390 m nördlich des Landschaftsprägenden Torgelower Sees. Zusammenhängende Wälder gibt es in allen Himmelsrichtungen in 0,5 bis 3 km Entfernung.

Ort & Umgebung:
Peenehagen ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Sie entstand zum 1. Januar 2012 durch den Zusammenschluss der bis dato eigenständigen Gemeinden Groß Gievitz, Hinrichshagen und Lansen-Schönau. Peenehagen liegt im waldreichen hügeligen Gebiet nördlich der Stadt Waren (Müritz) und westlich des Torgelower Sees. Namensgebend ist die Ostpeene, die im Gemeindegebiet aus dem Torgelower See austritt.
Zur Gemeinde Peenehagen gehören die Ortsteile Alt Schönau, Carlsruh, Forsthof, Groß Gievitz, Hinrichshagen, Johannshof, Klein Gievitz, Lansen, Levenstorf, Minenhof, Neu Schönau, Schwarzenhof und Sorgenlos.
Groß Gievitz wurde 1316 erstmals erwähnt. Es erlangte Bedeutung als Handwerkerdorf und besaß bis 1848 Marktgerechtigkeit. Die Kirche in Groß Gievitz geht auf die deutsche Besiedlung des Landes Schloen im 13. Jahrhundert zurück. Die Dächer der Feldsteinkirche stürzten mehrfach ein und wurden stets erneuert. Seit 1858 verfügt die Kirche über eine der legendären Lütkemüller-Orgeln. Die mittelalterlichen Fresken wurden mehrfach übermalt und 1964 wieder freigelegt.
Der Torgelower See, einer der fischreichsten Seen der Mecklenburgischen Seenplatte, ist nur wenige Gehminuten entfernt. Hier kann man die Ruhe genießen und baden oder angeln (Aal, Hecht, Karpfen, Schlei).
Die Freiwilligen Feuerwehren und fünf Vereine fördern das ländliche Zusammenleben. So gibt neben einem Kultur- und Heimatverein beispielsweise einen Karate-Verein.
Zu Recht stolz sind die Groß Gievitzer auf ihre Kneipp-Schule (bis Klasse 7) und ihre Kindertagesstätte.

Entfernungen:
Groß Gievitz ist verkehrstechnisch gut gelegen:
1. bis Internatsgymnasium Torgelow am See ca. 8 km
2. bis Waren (Müritz) [Mittelzentrum] ca. 11 km
3. bis Malchin ca. 21 km
4. bis Reuterstadt Stavenhagen ca. 31 km
5. bis Flughafen Rostock Laage (ETNL) ca. 71 km
Sonstiges:
Baujahr: 1900
Energiekennwert: 186,1 kWh/(m²*a)
Befeuerung/Energieträger: Erdgas leicht
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Heizungsart: Zentralheizung
Energieeffizienzklasse: F

Energiekennwert in kWh/(m²*a)
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten.
** Machen Sie uns ein Angebot, wir verhandeln gerne mit Ihnen!**
Ihr Ansprechpartner

Zurück zur Übersicht