Objekt 12 von 21
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Kargow: Für Eisenbahn- und Naturbegeisterte: Teilsaniertes Mehrfamilienhaus zur Selbstnutzung und Refinanzierung!

Objekt-Nr.: 0665
  • (01) Sonniges Mehrfamilienhaus
  • (02) Großes, grünes Grundstück
  • (03) Viel Grün auf dem Grundstück
  • (04) Wäschetrockenplatz inklusive
  • (05) Vollunterkellert
  • (06) Wärmeversorgung über Flüssiggas
  • (07) Großer Gastank
  • (08) Originale Grundrisse EG+OG
  • (09) Teilsaniertes Treppenhaus
  • (10) Dachboden ausbaufähig
  • (11) Objektlage Makroansicht
  • (12) Objektlage Mikroansicht
  • (13) Aufgelockerte Wohnbebauung
  • (14) Personen- und Güterverkehr
(01) Sonniges Mehrfamilienhaus
(02) Großes, grünes Grundstück
(03) Viel Grün auf dem Grundstück
(04) Wäschetrockenplatz inklusive
(05) Vollunterkellert
(06) Wärmeversorgung über Flüssiggas
(07) Großer Gastank
(08) Originale Grundrisse EG+OG
(09) Teilsaniertes Treppenhaus
(10) Dachboden ausbaufähig
(11) Objektlage Makroansicht
(12) Objektlage Mikroansicht
(13) Aufgelockerte Wohnbebauung
(14) Personen- und Güterverkehr
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
17192 Kargow
Stadtteil:
17192 Kargow
Preis:
69.900 €
Wohnfläche ca.:
235 m²
Grundstück ca.:
1.842 m²
Zimmeranzahl:
12
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
7,14% (inkl. MwSt.)
Nutzfläche ca.:
300 m²
Anzahl Schlafzimmer:
8
vermietet:
ja
Baujahr:
1963
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Zustand:
renovierungsbedürftig
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Hinweis: Die ungekürzte Objektbeschreibung finden Sie unter www.dh-immobilien.de!

Wir bieten zum Kauf:
Ein solides Mehrfamilienhaus mit zwei vermieteten Erdgeschosswohnungen und einer 6-Zimmer-Obergeschosswohnung mit großem Grundstück und viel Nebengelass zum kleinen Preis.

Kurzzusammenfassung der Eckdaten:
Das zweigeschossige Mehrfamilienhaus wurde ca. 1963 in der seinerzeit typischen Ziegel-Massivbauweise vollunterkellert als Haus für vier Familien errichtet. Die Wohnfläche von ca. 235 m² verteilt sich auf zwei ca. 58 m² große 2½-Raumwohnungen im Erdgeschoss und eine zusammengelegte 6-Zimmer-Wohnung mit ca. 117 m² im Obergeschoss. Die Fassade und die Fenster wurden 2004 erneuert, die Brennwerttherme 2017 geprüft. Das Dach ist wärmegedämmt und bietet eine Nutzfläche von ca. 150 m².
Neben den Kellerräumen, die den Wohnungen zugeordnet sind, gibt es eine Waschküche mit 4 Waschmaschinen-Stellplätzen. Auf dem ca. 1.842 m² großen Grundstück befinden sich Garagen, Schuppen, ein großer Wäschetrockenplatz sowie Garten.

Kurzbeschreibung der Bauweise:
Das Haus wurde um 1963 aus Hartbrandziegeln vollunterkellert errichtet. Die Fassade wurde 2004 als Wärmedämmfassade ausgeführt. Das Walmdach ist mit Betondachsteinen eingedeckt und Wärmeisoliert (2004; 160 mm). Die Fenster sind aus 2-fach Isolierverglastem Kunststoff (2004); die 3 Hauseingangstüren aus teilverglastem Holz (2004). Die Heizung erfolgt über Flüssiggas; die Brennwertthermen wurden 2017 überprüft und teilweise erneuert.

Detaillierte Objektbeschreibung:
Das Haus wird über den Haupteingang auf der Nordseite betreten. Über eine halbe Treppe erreicht man die beiden Erdgeschosswohnungen, die über 2½ Zimmer, Küche, Flur und Bad auf einer Wohnfläche von je ca. 58 m² verfügen. Diese beiden Wohnungen sind fest vermietet. Über das teilsanierte Treppenhaus kommt man zum Obergeschoss. Dort befindet sich eine 6-Raum-Wohnung mit ca. 117 m² Wohnfläche, die aus den beiden ehemaligen Wohnungen zusammengelegt wurde und damit über je zwei Bäder und Küchen verfügt. Ohne Grundrissänderung stehen damit reichlich abgeschlossene Räumlichkeiten für verschiedene Nutzungsmöglichkeiten (z. B. als Arbeitszimmer, Bibliothek, Hobby-Raum, Nähzimmer) oder eine größere Familie zur Verfügung. Denkbar ist auch das Mehrgenerationenwohnen unter einem Dach.
Im wärmeisolierten Dachgeschoss, das früher als Dach- und Trockenboden genutzt wurde, gibt es zudem eine Nutzfläche von ca. 150 m².
Das Haus ist vollunterkellert und u.a. mit einer Waschküche mit 4 Waschmaschinenanschlüssen und Einzelabrechnung (Wasser) ausgestattet.
Auf dem ca. 1.842 m² großen Grundstück gibt es einige Garagen und Schuppen, die jedoch stark sanierungsbedürftig sind. Das Grundstück ist zur Nordseite teilumfriedet und hat zur Südseite Gartenflächen mit Rasen- und Baumbestand.

Empfehlung und Fazit:
Diese Immobilie richtet sich an Kaufinteressenten, die gern für sich selbst Wohneigentum mit einer größeren Anzahl an Zimmern oder Mehrgenerationenwohnen schaffen wollen, ohne sonderlich viel zu investieren. Durch die Festvermietung der beiden Wohnungen im Erdgeschoss an langjährige Mieter sind zudem stetige Einnahmen zur Refinanzierung gesichert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und welche Fragen haben Sie zu dieser Offerte? Gern stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung. Informieren Sie sich auch über unsere anderen tollen Angebote auf unserer Homepage: www.dh-immobilien.de [oder telefonisch zu weiteren Objekten].

Für Eisenbahn- und Naturbegeisterte: Teilsaniertes Mehrfamilienhaus zur Selbstnutzung und Refinanzierung!
Ausstattung/Zubehör:
Erschließung:
Strom (am öffentlichen Netz)
Wasser (am öffentlichen Netz)
Abwasser (eigene Kläranlage)
Flüssiggas (auf dem Grundstück)
Telefon Festnetz/VoIP
Internet DSL (16-25 MBit/s)
Mobiles Internet LTE/UMTS/GPRS (50-300 MBit/s)
TV SAT digital

Bauweise Haus:
Keller: massiv
Außenwände: massiv
Fassade: Wärmedämmfassade mit 6 cm Dämmung, mineralisch verputzt und gestrichen (Acryl-Farbe; 2004)
Fenster: Kunststoff, 2-fach Isolierverglast (2004)
Innenwände: massiv
Dach: Betondachstein; wärmeisoliert (160 mm)
Außentüren: Holz, teilverglast
Heizung: Brennwerttherme; Flüssiggas (geprüft: 2017)
Schornstein: 2 (Köpfe 2004)
Elektroanlage: im Kellergeschoss teilsaniert

Ausstattung Haus:
4 Bäder
Flüssiggastank 6700 l

Ausstattung Grundstück:
Garage: 2
Schuppen: 2
Umfriedung: niedriger Metallzaun
Wasserentnahmestellen: möglich
Wege/Zufahrten: unbefestigt
Garten-/Rasenfläche
Bäume, Sträucher, Hecken
Lage Haus/Grundstück:
Objektlage:
Das Haus liegt ca. 30 m östlich eines größeren Waldgebietes und ca. 40 m südlich der elektrifizierten Bahnlinie Berlin-Rostock unweit einer asphaltierten Anliegerstraße in aufgelockerter Wohnbebauung. Interessante Erholungswälder mit großem Pilzartenreichtum gibt es direkt neben dem Haus.
Bis zu den nächsten Seen Krummer See (Angeln; ca. 420 m); Hofsee (Angeln, Baden; ca. 470 m Luftlinie) und Hinbergsee (Angeln, Baden, Lagerfeuer; ca. 4 km Fußweg) ist es ebenfalls nicht allzuweit. Allein drei Seen gleichen Namens (Hofsee) gibt es im Gemeindegebiet.
Die öffentliche Buslinie Waren-Klockow verbindet Kargow, Waren (Müritz) und andere Ortschaften ganzjährig 4 mal werktags und 3 mal an Wochenenden und Feiertagen.

Ort & Umgebung:
Kargow ist eine Gemeinde im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Sie hat eine Fläche von ca. 69 km², etwa 700 Einwohner und eine Einwohnerdichte von 10/km².
Das Gemeindegebiet Kargows liegt im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte und zu großen Teilen im Müritz-Nationalpark. Südöstlich von Waren (Müritz) gelegen, umfasst das Gebiet weite Wälder, Moore und Seen, von denen die drei Hofseen, der Hinbergsee, der Specker See und der Priesterbäker See hervorzuheben wären. Das teils hügelige Gelände hat beim Käflingsberg mit 100,2 Metern ü. NN den höchsten Punkt. Nur wenige hundert Meter westlich des Dorfes Kargow entspringt die Ostpeene; in der Nachbargemeinde Ankershagen befindet sich die Quelle der Havel. Zur Gemeinde Kargow gehören die Ortsteile Damerow, Federow, Godow, Kargow, Kargow-Unterdorf, Rehhof, Schwarzenhof und Speck. In Federow wird die Feldstein-Kirche aus dem 13. Jahrhundert seit 2006 als Deutschlands erste Hörspielkirche genutzt. Den Sommer über gibt es nachmittags dort Hörspiele für Kinder und am Abend für Erwachsene. Der Käflingsbergturm inmitten des „Müritz Nationalpark“s ist eine gern besuchte Attraktion. Die Aussichtsplattform des 55 Meter hohen Turms liegt ca. 70 Meter über dem Spiegel der etwa fünf Kilometer entfernten Müritz und bietet eine grandiose Aussicht. Naturdenkmale sind die Eiche im Specker Schlosspark mit einem Brusthöhenumfang von 7,38 m und die Dorflinde in Speck mit einem Brusthöhenumfang ca. 9,5 m. In Kargow gibt es eine Grundschule und eine Kindertagesstätte sowie zahlreiche Gast- und Raststätten. Durch den Nationalparkbus sind während der Saison einige Ortsteile besonders gut in der Region vernetzt. Bekannt und beliebt sind die Adler- und Kranichbeobachtungsmöglichkeiten.

Entfernungen: (Kargow-Unterdorf)
1. bis zur Grundschule Kargow ca. 2,5 km
2. bis Waren (Müritz) über 2 Routen ca. 5 bzw. 9,3 km
3. bis Röbel/Müritz ca. 34 km
4. bis Malchow ca. 35 km
5. bis zur Autobahn A19 Abfahrt Waren (17) ca. 40 km
6. bis Neubrandenburg ca. 42 km
7. bis Flugplatz Waren/Vielist (EDOW) ca. 17 km
8. bis zum Flughafen Rostock/Laage (ETNL) ca. 82 km
Sonstiges:
Baujahr: 1963
Energie mit Warmwasser: Ja
Energiekennwert: 101 kWh/(m²*a)
Befeuerung/Energieträger: Flüssiggas
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Heizungsart: Zentralheizung
Energieeffizienzklasse: D

* Energiekennwert in kWh/(m²*a)
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten.
** Machen Sie uns ein Angebot, wir verhandeln gerne mit Ihnen!**
Ihr Ansprechpartner
 
DH Immobilien
Herr Daniel Hinrichs
Müritzstraße 7
17192 Waren

Telefon: 03991730673
Fax: 03991632362

Zurück zur Übersicht