Objekt 17 von 24
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Hagenow: Traumhafter 360 Grad-Rundblick: modernes Wohnen in historischem Wasserturm!

Objekt-Nr.: 0668
  • (01) Repräsentativer Wohnturm
  • (02) Aussicht in 4 Himmelsrichtungen
  • (03) Imposantes Eingangsportal
  • (04) Üppiges Nebengelass
  • (05) Perfekte Planung und Bauausführung
  • (06) Eingangsbereich
  • (07) Küche im Erdgeschoss
  • (08) Empore im ersten OG
  • (09) 2 Zimmer im ersten OG
  • (10) Badezimmer dieser Ebene
  • (11) Sitzbereich im zweiten OG
  • (12) 2 Büros im zweiten OG
  • (13) Küche mit interessanten Details
  • (14) Essplatz auf der Küchenebene
  • (15) Repräsentativer Wohnbereich
(01) Repräsentativer Wohnturm
(02) Aussicht in 4 Himmelsrichtungen
(03) Imposantes Eingangsportal
(04) Üppiges Nebengelass
(05) Perfekte Planung und Bauausführung
(06) Eingangsbereich
(07) Küche im Erdgeschoss
(08) Empore im ersten OG
(09) 2 Zimmer im ersten OG
(10) Badezimmer dieser Ebene
(11) Sitzbereich im zweiten OG
(12) 2 Büros im zweiten OG
(13) Küche mit interessanten Details
(14) Essplatz auf der Küchenebene
(15) Repräsentativer Wohnbereich
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
19230 Hagenow
Stadtteil:
19230 Hagenow
Preis:
360.000 €
Wohnfläche ca.:
332 m²
Grundstück ca.:
1.565 m²
Zimmeranzahl:
11
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
7,14% (inkl. MwSt.)
Nutzfläche ca.:
115 m²
Küche:
Einbauküche
Anzahl Schlafzimmer:
6
Anzahl der Parkflächen:
1
Anzahl der Parkflächen:
2 x Garage
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Zustand:
saniert
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Gas
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Hinweis: ungekürzte Objektbeschreibung unter www.dh-immobilien.de!

Offerte:
Zum Verkauf steht eine echte Rarität unter den Immobilien: Ein aufwändig zum Wohnen umgebauter Historischer Wasserturm in Ortsrandlage.

Kurzzusammenfassung der Eckdaten:
Der ehemalige Wasserturm, Baujahr 1908, aufwändig saniert 1993/95, hat auf sieben Etagen eine Wohnfläche von ca. 332 m², diese verteilt sich auf 11 Zimmer, zwei Küchen mit Einbauküchen, zwei Bäder und ein Gäste-WC. Im Dachgeschoss stehen weitere ca. 50 m² z.B. als Hobbyraum sowie eine zusätzliche Ausbaureserve zur Verfügung. Zum Nebengelass zählen die ca. 50 m² große Garage und der ca. 10 m² große Party-Pavillon. Das Grundstück in Alleinlage hat eine Fläche von ca. 1.565 m².

Historie des Gebäudes:
Der 32,5 m hohe, runde Wasserturm wurde im historistischen Baustil als Backsteinbau errichtet. Das aufwändige Eingangsportal sowie die spitzbogigen Fenster nehmen gotische Bauformen auf. Der Turmschaft verjüngt sich bis zum Ansatz des Behälterbereichs. Das den ehemaligen Wasserbehälter umschließende Mauerwerk ragt deutlich vor und ist in Fachwerkbauweise mit Eisenfachung ausgeführt. Ein Kranz von spitzbogigen Fenstern belichtet dort den Innenbereich. Ein schiefergedecktes Dach schließt den Turm nach oben ab. Es ist oben kegelförmig und unten Hutkrempenartig erweitert.
In den Jahren 1905 bis 1908 wurde der Wasserturm für die zentrale städtische Wasserversorgung von der AG Continental Wasserwerksgesellschaft Berlin gebaut. Er enthielt einen Stahlbehälter mit einem Fassungsvermögen von 300 m³, dessen Sohle 18 m über dem Gelände lag. 1938 wurde das Bauwerk auf Anordnung der Luftwaffe auf 28 Meter in der Höhe reduziert. Der Turm erfüllte seine Aufgabe bis in die 1970er Jahre, wurde dann aber stillgelegt und stand lange leer. Seit 1982 ist der Turm in der Kreisdenkmalliste aufgelistet. Seit Mitte der 1990er Jahre wird der Wasserturm nach einem entsprechenden Umbau durch ein ortsansässiges Ingenieurbüro zu Wohn- und Geschäftszwecken genutzt.

Kurzbeschreibung der Bauweise:
Das massive historische Bauwerk besteht aus Hartbrandziegeln. Die Wandstärken verlaufen konisch und betragen ab 5,5 m Höhe noch mindestens 36,5 cm.
Das kegelförmige und Hutkrempenartige Dach ist mit Schiefer eingedeckt. Die originalen Eisenfenster im gotischen Stil sind aus Denkmalschutzgründen einfach verglast und werden zu den Wohnbereichen nach innen um Holzfenster mit 2-fach Isolierverglasung ergänzt. Türen und Zargen sind aus Massivholz.
Dieser zu Wohnzwecken umgebaute ehemalige Wasserturm verfügt über eine Gas-Zentralheizung mittels moderner Brennwertherme (2015).

Detaillierte Objektbeschreibung:
Zunächst sticht der Portalartige Eingangsbereich mit stilisierten Türmen und doppelflügeliger, massivhölzener Tür nebst schweren Eisenbeschlägen ins Auge.
Einen weiteren Aha-Effekt setzt das Erdgeschoss: ein einladender, gefliester Eingangsbereich, große Massivholztüren, die gewendelte Stahltreppe mit Edelstahllauf und gespannten Edelstahlseilen sowie der stilisierte Spiegel als Reminiszenz an die eisernen Fenster des Hauses.
Im Erdgeschoss befinden sich das geräumige Gaste-WC, die der Hausform angepasste, geschmackvolle, neuwertige Einbauküche und ein Zimmer, das gegenwärtig als Fitnessraum genutzt wird.
Beim Blick zum ersten Obergeschoss fällt die geräumige, geflieste Balustrade auf. Auf dieser Ebene befinden sich zwei Zimmer, die separat betreten werden können, als auch eine Verbindungstür haben.
Auf der dritten Ebene gibt es einen offenen, sehr gemütlichen Sitzbereich und derzeit zwei geräumige Büroräume.
Die nächste Etage wartet mit dem Wandhoch hell gefliesten Badezimmer auf, das mit Echtglasdusche, integrierten Badmöbeln und Hänge-WC ausgestattet ist. Auch hier gibt es zwei Kinder- oder Gästezimmer.
Im vierten Obergeschoss dürfte es Ihnen den Atem verschlagen: Ein offener Essbereich für sechs oder mehr Personen und eine perfekt ausgestattete Einbauküche in Tresenform mit sich anschließendem Vorratsraum. Das Highlight dieser Etage ist der verbliebene Kesselboden des ehemaligen Wassertanks, der die Decke ziert und gleichzeitig Teile der Tresenbeleuchtung trägt.
Wenn Sie meinen, nun könne Sie nichts mehr überraschen, haben Sie das fünfte Obergeschoss noch nicht gesehen. Dort befindet sich auf der kompletten Etage das ca. 58,5 m² große Wohnzimmer mit Essplatz für 6-8 Personen, ein offener Sitzbereich und, dank der großen Fenster, sogar die Möglichkeit Astronomischer Beobachtungen in alle Himmelsrichtungen. Die geflieste Mitte dieses Raumes lädt förmlich zum Tanzen ein.
Im sechsten Obergeschoss gibt es eine gemütliche Sitzecke für Zwei, zwei Schlafzimmer mit Wand- und Oberlichtern sowie das deckenhoch geflieste Badezimmer mit Eckbadewanne, Eckrunddusche, Wand-WC, Waschbecken und Handtuchtrockner nebst Wand- und Oberlichtern.
Das Dachgeschoss wartet mit einer weiteren Überraschung auf: Große, ausstellbare, sturmgesicherte Dachfenster mit Blick in alle Himmelsrichtungen und viel Licht. In dieser gegenwärtig als Hobbyraum genutzten Ebene wäre für ein Poolbillard überreichlich Platz. Separiert befindet sich hier die Junkers-Brennwerttherme (2015) mit 100-l-Warmwasserspeicher. Auf dieser Etage endet die Wendeltreppe. Zum zweiten Dachgeschoss gelangt man über eine Dachboden-Raumspartreppe.
Doch nicht nur im Haus wurde an optimale Raumaufteilung und Platznutzung gedacht. An den ehemaligen Wasserturm schmiegt sich im gleichen Baustil eine halbrunde Garage mit Platz für 2 PKW, Vorräte und Werkzeuge an. Zwei Hubtore gewähren ungehinderte Zufahrt von beiden Seiten. Des Weiteren schließen sich hier stilsicher weitere Überdachungen an, von denen eine als Carport und die andere als überdachte Terrasse verwendet werden. Etwas abseits liegen der sechseckige Party-Pavillon mit gemütlicher Sitzecke und Kaminofen, der Außengrill, separate Sitzecken und ein Wäschetrockenplatz. Weitere Stellflächen für PKWs gibt es auf der breiten, gepflasterten Zufahrt sowie den unbefestigten Flächen außerhalb des umzäunten Grundstücks.
Durch die hochwertige Bauweise und Ausstattung sowie stetige Pflege befindet sich diese Immobilie in ausgezeichnetem Zustand. Über zwei Bodenscheinwerfer kann der ehemalige Wasserturm nachts effektvoll beleuchtet werden.
Bereits bei der Planung der Nutzung als Wohnhaus wurde konstruktiv die Möglichkeit der Installation eines Fahrstuhls (Bruttomaß 126 x 110 cm) vom Erdgeschoss bis zum 6. Obergeschoss bedacht.

Empfehlung und Fazit:
Nicht nur sinnbildlich: Individuelles Wohnen auf sehr hohem Niveau. Wer die Alleinlage liebt und den Komfort eines ländlichen Mittelzentrums schätzt, kann zu dieser Offerte nur JA sagen. Sowohl behagliches Miteinander als auch individuelle Rückzugsmöglichkeiten machen diesen ehemaligen Wasserturm auch für größere Familien interessant.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und welche Fragen haben Sie zu dieser Offerte? Gern stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung. Informieren Sie sich auch über unsere anderen tollen Angebote auf unserer Homepage: www.dh-immobilien.de

Traumhafter 360 Grad-Rundblick: modernes Wohnen in historischem Wasserturm!
Ausstattung/Zubehör:
Erschließung:
Strom (am öffentlichen Netz)
Wasser (am öffentlichen Netz)
Abwasser (am öffentlichen Netz)
Gas (am öffentlichen Netz)
Telefon VoIP
Internet DSL (bis 100 Mbit/s)
Mobiles Internet LTE/UMTS/GPRS (bis 300 Mbit/s)
TV SAT digital

Bauweise Haus:
Außenwände: Hartbrandziegel massiv
Dach: Schiefer
Fenster: Massivholz, 2-fach ISO-verglast
Außentüren: Massivholz
Innentüren: Massivholz; z.T. teilverglast
Heizung: Brennwerttherme Junkers; 100 l- Warmwasserspeicher (2015)

Ausstattung Haus:
Alarmanlage mit Telefon- & Klingelanlage verbunden
Bäder: 2
Gäste-WC: 1
Einbauküchen: 2 in Vollausstattung mit hochwertiger Küchentechnik

Ausstattung Party-Pavillon:
Kamin

Ausstattung Grundstück:
Garage: 2
Carport: 1
Umfriedung: Maschendrahtzaun
Grundstückstor: elektrisch/fernbedienbar
Wasserentnahmestellen
Elektroentnahmestellen
Gepflasterte Wege/Zufahrten: Beton/wilder Verband
Garten-/Rasenfläche
Bäume: 31, Sträucher
Lage Haus/Grundstück:
Objektlage:
Wer aus Richtung Schwerin nach Hagenow kommt, erblickt gleich hinter dem Wald ein Wahrzeichen der Stadt Hagenow, den historischen Wasserturm. Das Objekt liegt im Nordosten der Stadt Hagenow und ist von Bäumen und Äckern umgeben.
Bis zur nächsten Wohnbebauung sind es mehr als 400 Meter. Bis zum nächsten zusammenhängenden Waldgebiet mit Freibad (Bekow) sind es fußläufig unter 700 Meter. Mehrere Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs befinden sich im Umkreis von 1 bis 2 km.

Ort & Umgebung:
Die fast 12.000 Einwohner zählende Stadt Hagenow gehört zum Landkreis Ludwigslust-Parchim und liegt im Westen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern (Bundesrepublik Deutschland). Sie ist eines der 18 Mittelzentren des Landes sowie Sitz des Amtes Hagenow-Land, ist selbst aber Amtsfrei.
Das erstmals 1194 urkundlich erwähnte Hagenow wird von der Schmaar durchflossen, die in der Innenstadt zu einem Mühlenteich aufgestaut ist. Seit 1370 hat Hagenow Stadtrecht.
Das historische Zentrum steht beispielhaft für eine mecklenburgische Ackerbürger-Altstadt mit Fachwerkhäusern und anderen Baudenkmälern des 17. bis 19. Jahrhunderts.
Durch die Nähe zur Autobahn 24 sowie zu Hamburg und die Einbindung in dessen Metropolregion, ist Hagenow ein vorteilhaft gelegener Standort für Bewohner und Gewerbe. Die Stadt ist durch ein reges gesellschaftliches Miteinander und ein aktives sportliches Vereinsleben geprägt und hat auch Kulturell einiges zu bieten. Größere, zusammenhängende Waldgebiete sorgen für Naturnahe Erholung.
Die Stadt verfügt über zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte, mehrere Super- und Baumärkte, zwei Tankstellen, ein Museum, ein Krankenhaus, ein Freizeithaus für die Jugend und eine Stadtbibliothek. Die Infrastruktur wird durch acht Schulen (inkl. Gymnasium und Berufsschule), fünf Kinderbetreuungseinrichtungen und sieben Kindertagespflegen/-muttis ergänzt. Hagenow hat innerstädtischen Busverkehr sowie einen Bahnhof (Bahnlinie Schwerin/Hamburg).
Die nächstgelegenen größeren Städte sind im Nordosten die Landeshauptstadt Schwerin (ca. 30 km) und die Hansestädte Wismar (ca. 65 km), und im Westen Hamburg (ca. 80 km) und Lübeck (ca. 85 km). Vorteilhaft ist die Nähe zum Zivil-/Frachtflughafen Schwerin-Parchim (ca. 53 km).

Entfernungen und Verkehrsinfrastruktur:
Nahverkehr (Bus): Hagenow verfügt über einen innerstädtischen Nahverkehr, der auch die Zubringerfunktion zum Regionalverkehr der Bahn sicherstellt.
Bahn: Hagenow besitzt einen städtischen und einen ca. 3 km vom Zentrum entfernt liegenden Bahnhof (Hagenow-Land). Über diesen erreicht man die Oberzentren Schwerin und Hamburg im Stundentakt. In gleicher Taktung ist Berlin mit der Umsteigenotwendigkeit in Ludwigslust angebunden.
Autobahn: Hagenow ist über die A 24 mit Berlin (215 km) und Hamburg (80 km) verbunden. Es werden die Anschlussstellen Wittenburg (10 km entfernt) und Hagenow/Schwerin (5 km entfernt) genutzt. Über die A 14 erreicht man Wismar (60 km) und weiter über die A 20 Rostock (120 km). Mit Fertigstellung der A 14 in südlicher Richtung wird der mitteldeutsche Raum erschlossen.
Bundesstraßen: Die B 321 durchzieht Hagenow in Ost-West-Richtung und fungiert als Autobahnzubringer A 24, Abfahrt Hagenow. In 30 km Entfernung wird über die B 321 Schwerin erreicht. Richtung Osten führt sie auf die B 5, über die Hagenow mit Ludwigslust (40 km) verbunden ist.
Flughäfen: Der Frachtflughafen Schwerin-Parchim wird in 53 km und der Internationale Flughafen Hamburg in ca. 90 km erreicht.

Entfernungen:
Die Stadt Hagenow ist verkehrsgünstig gelegen:
1. bis Autobahn A24 (Anschlussstelle 11 Hagenow) ca. 5 km
2. bis Schwerin (Landeshauptstadt) ca. 30 km
3. bis Ludwigslust (Kreisstadt) ca. 40 km
4. bis Flughafen Schwerin-Parchim (EDOP) ca. 53 km
5. bis Wismar (Hafen) ca. 60 km
Sonstiges:
Befeuerung/Energieträger: Erdgas leicht
Heizungsart: Zentralheizung

Energieausweis lt. Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 nicht notwendig. (Historisches Gebäude.)
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten.
** Machen Sie uns ein Angebot, wir verhandeln gerne mit Ihnen!**
Ihr Ansprechpartner

Zurück zur Übersicht